1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

ChorKlang vereint Chorgesang im Köllertal

Musik im Köllertal : ChorKlang vereint Chorgesang

(et) ChorKlang Köllertal – der Name steht für eine pfiffige Idee. Denn Chorsänger stehen fast schon auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Spezies. In dieser Situation entschlossen sich drei Vereinsvorstände zur Zusammenarbeit, ohne ihre Selbstständigkeit aufzugeben.

Das Ergebnis kann sich hören lassen, wie etwa das gelungenen ChorKlang-Weihnachtskonzert gezeigt hatte (die SZ berichtete). Zum ChorKlang gehört zunächst einmal die Chorgemeinschaft Riegelsberg, ein alteingesessener Verein. Vorsitzender ist Leo Strempel. Einen guten Ruf genießt auch der Männergesangverein Reingold Pflugscheid-Hixberg, zu dem auch auch ein Gemischter Chor gehört. Vorsitzender ist Armin Scheier, ein Mann, der auch für die Soli zuständig ist. Zu guter Letzt gesellt sich zum ChorKlang der Gemischte Chor Köllerbach 1901, dessen Vorsitz seit Jahrzehnten in den Händen von Rudolf Weber liegt. Die stattliche Chor-Klang-Kooperation wird von Volker Barthold dirigiert.

Proben: jeden Donnerstag im evangelischen Gemeindehaus Riegelsberg, von 18.45 bis 20 Uhr für den gemischten Chor, von 20.15 bis 21.30 Uhr für die vereinigten Männerstimmen. Verstärkung ist jederzeit willkommen.