Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:32 Uhr

CDU Püttlingen in Klausur
CDU Püttlingen geht ins Kloster

Püttlingen. Bei der Klausurtagung soll auch ermittelt werden, wie der Bürgermeister-Kandidat gefunden wird.

Der CDU Stadtverband Püttlingen lädt gemeinsam mit den Ortsverbänden Püttlingen und Köllerbach alle Mitglieder zur jährlichen Klosterklausur ins Kloster Heilig Kreuz ein. Beginn ist am kommenden Samstag, 17. Februar, um 10 Uhr. „Themen sind die Vorbereitung der Kommunalwahl im Jahr 2019“, heißt es in der Ankündigung. – Kommendes Jahr wird in Püttlingen aber auch eine neue Bürgermeisterin oder ein neuer Bürgermeister gewählt, so wolle man auch festlegen, wie der CDU-Kandidat gefunden werden soll (Bürgermeister Martin Speicher, CDU, kann wegen erreichter Altersgrenze nicht mehr antreten). Die offizielle Nominierung soll dann im Frühjahr erfolgen. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Rupp: „Auf das zukünftige Stadtoberhaupt kommen sehr große Herausforderungen zu. Persönliche und fachliche Kompetenz sind deshalb von größter Bedeutung“, so lege man Wert auf ein geordnetes Verfahren zur Kandidatenfindung.