| 11:18 Uhr

Spektakulärer Einsatz
Betrunkener Rollstuhlfahrer hält Polizei in Atem

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Püttlingen. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden Beamte der Polizei-Inspektion Köllertal am Samstagabend nach Püttlingen gerufen. Von red


Zeugen beobachteten, wie ein Mann mit einem elektrischen Rollstuhl den Marktplatz, entgegen der Einbahnstraße und dazu noch in Schlangenlinien, befuhr. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Passanten den offensichtlich betrunkenen Mann von der Weiterfahrt ab. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 55-jährige Rollstuhlfahrer stark alkoholisiert war und zudem einen Teleskopschlagstock dabei hatte.

Da bei dem Mann eine Blutprobe anstand, mussten sich die Beamten etwas einfallen lassen, wie sie ihn samt seinem Gefährt zur Wache bringen. Kurzerhand forderten die Polizisten einen größeren Streifenwagen an und besorgten sich beim Bauhof zwei Holzbohlen, die für den Rollstuhl als Auffahrrampen in den Streifenwagen dienten. Auf der Wache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Schlagstock eingezogen.



>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht