Ansprüche herabgeschraubt

Eiweiler. Die Firma Inexio aus Saarlouis hat für den Anschluss von Eiweiler ans "schnelle Internet" die Zahl der erbetenen Vorverträge auf 100 reduziert. Ursprünglich hatte Inexio angekündigt, Eiweiler erst ab 140 Interessenten anzuschließen, um wirtschaftlich kalkulieren zu können. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilte, habe Inexio kurz vor Ablauf der Angebotsfrist am 31. März 87 Vorverträge abgeschlossen. Es fehlten also noch 13. "Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens geworden, und eine schnelle Internetverbindung wäre ein wesentlicher und unverzichtbarer Standortvorteil für den ganzen Ortsteil", so Bürgermeister Thomas Redelberger. wp

Eiweiler. Die Firma Inexio aus Saarlouis hat für den Anschluss von Eiweiler ans "schnelle Internet" die Zahl der erbetenen Vorverträge auf 100 reduziert. Ursprünglich hatte Inexio angekündigt, Eiweiler erst ab 140 Interessenten anzuschließen, um wirtschaftlich kalkulieren zu können. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilte, habe Inexio kurz vor Ablauf der Angebotsfrist am 31. März 87 Vorverträge abgeschlossen. Es fehlten also noch 13. "Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens geworden, und eine schnelle Internetverbindung wäre ein wesentlicher und unverzichtbarer Standortvorteil für den ganzen Ortsteil", so Bürgermeister Thomas Redelberger. wp

Info: Service-Hotline (08 00) 7 84 93 75. Verwaltung: Anika Reimann, Tel. (0 68 06) 9 11-1 05, anika.reimann@heusweiler.de

www.myquix.de