1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Annegret Kramp-Karrenbauer: AKK übernimmt nun neues Amt in Püttlingen

Auch ihr Stellvertreter ist kein Unbekannter : Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt neues Amt in Püttlingen

Um Annegret Kramp-Karrenbauer war es zuletzt still. Nun gibt es Neuigkeiten: Die ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes hat ein neues Amt in ihrer Heimat Püttlingen übernommen.

Die Erwerbslosenselbsthilfe Püttlingen (ESH) hat eine neue Vorsitzende, der man durchaus eine gewisse Erfahrung in einem solchen Amt sowie in anderen Führungspositionen nachsagen kann: Annegret Kramp-Karrenbauer, von Dezember 2018 bis Januar 2021 Bundesvorsitzende der CDU, vom Mitte 2019 bis Ende 2021 Verteidigungsministerin und von 2011 bis 2018, nach verschiedenen Ministerposten, Ministerpräsidentin des Saarlandes.

AKK neue Vorsitzende: Das macht die Erwerbslosenselbsthilfe Püttlingen

Die ESH engagiert sich seit fast 40 Jahren für – auch jugendliche – Arbeitslose. Inzwischen werden zudem Flüchtlinge betreut. Außer in Püttlingen ist die ESH mittlerweile in Dudweiler, Völklingen und Sulzbach aktiv, sie ist mit unterschiedlichen Maßnahmen und in verschiedenen Arbeitsfeldern im Einsatz, bietet zum Beispiel Beschäftigungs-, Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten – gegebenenfalls mit Sprachkursen – in den Bereichen Holz, Metall, Küche und Hauswirtschaft, Sozialer Kaufladen Köllerbach und mit Ein-Euro-Jobs. Auch gibt es Angebote zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler. Die ESH arbeitet zudem eng mit Partnern wie Arbeitsagentur, Jobcenter, Unternehmen, Europäischem Sozialfonds, Regionalverband und der Stadt Püttlingen zusammen. Auch das Bistum Trier engagiert sich regelmäßig.

Die bisherige Vorsitzende Margret Schmidt, die seit 2018 die ESH geleitet hatte, ist nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Jetzt hat sich rund um die neue ESH-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ein ebenso neues Vorstandsteam gebildet, das von der Mitgliederversammlung in der St. Barbara Halle einstimmig gewählt wurde.

Marc Speicher wird Stellvertreter von AKK

Stellvertretender Vorsitzender ist der Landtagsabgeordnete Marc Speicher aus Saarlouis. Mark Reck ist neuer Schriftführer. Er löst Tobias Job ab, der künftig dem neuen Vorstand als Beisitzer angehören wird. Kassenwartes bleibt Edmund Bossmann. Neu mit dabei sind die Beigeordnete des Regionalverbandes Saarbrücken Monika Schmieden aus Völklingen, der Ehrenvorsitzende der ESH Toni Job, der Beigeordnete der Stadt Püttlingen Jürgen Detzler und Dr. Roman Minnich aus Quierschied.

Annegret Kamp-Karrenbauer würdigte die Arbeit von Magret Schmidt und Betriebsleiter Bernd Eichmann: „Ich bin beiden sehr dankbar. Ohne ein hohes Maß an persönlichem Einsatz und jeder Menge Herzblut würde die ESH heute nicht da stehen wo sie steht und hätte auch die Corona Pandemie nicht so gut bewältigen können.“ Die ESH befinde sich in einem permanenten Transformationsprozess, ständig gebe es neue Anforderungen und Herausforderungen. „Außerdem“, so Annegret Kramp-Karrenbauer, „wollen wir das Angebot der ESH nicht nur beibehalten, sondern auch weiterentwickeln. Neben den sich regelmäßig ändernden Rahmenbedingungen bei Qualifizierungsmaßnahmen und Förderrichtlinien wird uns auch die Digitalisierung der Arbeitswelt weiter beschäftigen.“ Im kommenden Jahr stehen zudem die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der ESH an.