1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Acht Senioren infiziert: Corona-Fälle in Seniorenheim in Püttlingen

Acht Senioren infiziert : Elf Corona-Fälle in Seniorenheim in Püttlingen

In Püttlingen haben sich acht Bewohner einer Seniorenresidenz der Arbeiterwohlfahrt (Awo) mit dem Coronavirus infiziert. Auch drei Angestellte sind betroffen.

Das hat der Regionalverband Saarbrücken mitgeteilt, in dessen Zuständigkeit auch das Gesundheitsamt fällt. Demnach sind der Behörde am Dienstag aus der Seniorenresidenz „Viktoria“ acht positive Corona-Tests von Bewohnern zwischen 63 und 96 Menschen gemeldet worden. Ein Bewohner befinde sich derzeit stationär in Behandlung, teilte der Regionalverband mit. Die übrigen Infizierten zeigten bisher „in der Einrichtung führbare Verläufe“.

Nach Behördenangaben sind nun alle Bewohner der Seniorenresidenz in Einzelzimmern untergebracht worden, die sie in den nächsten vierzehn Tagen nicht verlassen dürfen. Solange darf die Einrichtung auch keine neuen Menschen aufnehmen. Bisher sind neben den acht Senioren auch drei Angestellte positiv auf den neuartigen Erreger getestet worden. Das Gesundheitsamt ließ heute Abstriche nehmen – nicht nur von allen Bewohnern, sondern auch von der halben Belegschaft. Die zweite Hälfte der Angestellten soll am Mittwoch folgen. Als weitere Schutzmaßnahme sei das Pflegepersonal ab sofort stationsgebunden eingeteilt, erklärte ein Sprecher des Regionalverbandes.

2018 hatte der Träger der Seniorenresidenz die Zahl der Bewohner mit 103 angegeben, neuere Angaben liegen nicht vor. Die Einrichtung verfügt über 48 Einzel- und 28 Doppelzimmer.