Absage nach Todesfall in Landesliga: Begegnung mit SF Köllerbach abgesagt

Kostenpflichtiger Inhalt: Saarlandliga : Trauer um jungen Fußball-Spieler – SF Köllerbach sagt Partien ab

Gleich zwei Begegnungen der Kicker der ersten Mannschaft fallen nach dem plötzlichen Tod eines Spielers in dieser Woche aus.

In der Saarlandliga kommt es in dieser Woche zu zwei Spielausfällen mit ursprünglicher Beteiligung der SF Köllerbach. Grund dafür ist nach Informationen der Saarbrücker Zeitung ein Todesfall innerhalb der ersten Mannschaft, die zurzeit in der Saarlandliga auf dem sechsten Tabellenplatz steht. Vereinsvorsitzender Bernd Gillet bestätigte Angaben, wonach die Sportfreunde ihren Mittelstürmer Yannick Nonnweiler (24) verloren haben. Zu Hintergründen des plötzlichen Todes äußerte sich der Verein aus Respekt vor den Angehörigen nicht.

Seine Mannschaft kommt an Mittwochabend zusammen. Der Trainer wolle das Team über den tragischen Zwischenfall informieren. Nonnweiler hatte auch unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern und beim VfB Stuttgart gespielt.

So haben die Sportfreunde zum einen die Partie beim SV Mettlach an diesem Mittwoch (14. August) abgesagt. Anstoß war für 19 Uhr vorgesehen. Am Samstag, 17. August, sollte die erste Mannschaft aus dem Püttlinger Stadtteil um 16 Uhr bei der FSG Ottweiler-Steinbach antreten. Auch diese Partie ist gestrichen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung