1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Ab 5. Oktober fährt die Saarbahn durch Eiweiler - Arbeiten fast fertig

Ab 5. Oktober fährt die Saarbahn durch Eiweiler - Arbeiten fast fertig

Eiweiler. Ab Sonntag, 5. Oktober, wird die Saarbahn durchgehend von Saargemünd nach Lebach fahren, schilderte Saarbahn-Planungsingenieur Daniel Bürtel im Eiweiler Ortsrat, wo er über den Stand der Arbeiten sprach: Die Oberleitungen seien jetzt in Betrieb genommen, die Unterwerke abgenommen worden. Zwei neue elektronische Stellwerke müssen noch abgenommen werden. "Dynamische Testfahrten" sind ab der zweiten Maiwoche geplant, Ende Mai/Anfang Juni bis September folgen Schulungsfahrten, damit die Fahrer die Strecke kennen lernen.Bis Sommer sollen die Fahrscheinautomaten und die Fahrgastinformationen an den Haltestellen installiert werden. Auch "Ausgleichsmaßnahmen" stehen noch an, will heißen: Zum Ausgleich für Rodungen an der Trasse muss es noch Ersatzpflanzungen geben. Laut Bürtel können die Neuanpflanzungen aber erst im Spätherbst 2014 oder im Frühjahr 2015 erfolgen.

Eiweiler. Ab Sonntag, 5. Oktober, wird die Saarbahn durchgehend von Saargemünd nach Lebach fahren, schilderte Saarbahn-Planungsingenieur Daniel Bürtel im Eiweiler Ortsrat, wo er über den Stand der Arbeiten sprach: Die Oberleitungen seien jetzt in Betrieb genommen, die Unterwerke abgenommen worden. Zwei neue elektronische Stellwerke müssen noch abgenommen werden. "Dynamische Testfahrten" sind ab der zweiten Maiwoche geplant, Ende Mai/Anfang Juni bis September folgen Schulungsfahrten, damit die Fahrer die Strecke kennen lernen.Bis Sommer sollen die Fahrscheinautomaten und die Fahrgastinformationen an den Haltestellen installiert werden. Auch "Ausgleichsmaßnahmen" stehen noch an, will heißen: Zum Ausgleich für Rodungen an der Trasse muss es noch Ersatzpflanzungen geben. Laut Bürtel können die Neuanpflanzungen aber erst im Spätherbst 2014 oder im Frühjahr 2015 erfolgen.

Am 5. Oktober ist in Lebach, auf dem Bitcher Platz, ein großes Eröffnungsfest mit Ständen und Bühne geplant. Ab diesem Zeitpunkt soll die Bahn dann zu Spitzenzeiten im Halbstunden- und in Randzeiten im Stundentakt durch Eiweiler fahren. .Der Fahrpreis wird wohl der Gleiche sein, wie jetzt mit den Saarbahnbussen. Am Wabensystem wird nichts geändert. Änderungen kann es aber noch am Weg vom Park&Ride-Platz zur Haltestelle Kirschhof geben - Bürtel: "Es kann sein, dass es im unteren Bereich des Weges zu einer Verschwenkung kommt." Deshalb sei dieser Weg derzeit noch gesperrt, für den auch eine Beleuchtung und eine Beschilderung "angedacht" sei. dg