1. Saarland
  2. Saarbrücken

Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 620

Saarbrücken : Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall auf der A 620

Ein folgenschwerer Zusammenstoß auf der Stadtautobahn gibt der Polizei noch Rätsel auf. Helfen Zeugen den Ermittlern weiter?

Zwei Verletzte, zwei Stunden Sperrung: Der Zusammenstoß zweier Autos auf der Stadtautobahn hat am Samstag, 17. April, gegen 5.40 Uhr aufwändige Bergungs- und Ermittlungsarbeiten nach sich gezogen. Der Polizei zufolge geriet eine Mettlacherin (22) Richtung Mannheim in Höhe der Wilhelm-Heinrich-Brücke plötzlich von der linken auf die rechte Fahrspur und kollidierte mit dem Pkw einer 29 Jahre alten Frau aus Sulzbach. Der Wagen der 22-Jährigen blieb in Folge der Kollision auf dem Dach liegen. Das Auto der 29-jährigen geriet ins Schleudern und kollidierte mit einer Mauer am rechten Fahrbahnrand. Rettungskräfte befreiten die Eingeklemmten. Beide Frauen kamen in umliegende Saarbrücker Krankenhäuser.

Die Polizei fährt bei der Ermittlung der Unfallursache zweigleisig. Sie zog einen Gutachter hinzu und sucht darüber hinaus Zeugen des Zusammenstoßes.

Hinweise bitte an die Polizei Saarbrücken-Stadt: Tel. (06 81) 9 32 12 33.