1. Saarland
  2. Saarbrücken

Polizei sucht Täter nach Raubüberfall im Deutschmühlental in Saarbrücken

Überfall in Saarbrücken : Nach Raubüberfall im Deutschmühlental fahndet Polizei mit Phantombild

Nach einem Raubüberfall in Saarbrücken sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter. Der Mann hat seinem Opfer ein Handy gestohlen.

Die Polizei sucht einen Mann, der am Silvesterabend gegen 22 Uhr in Saarbrücken im Deutschmühlental vor dem Alexander-Kunz-Theatre einen 54-Jährigen überfallen hat. Das Opfer telefonierte vor dem Eingang. Der Täter näherte sich vom Gehweg, schupste den 54-Jährigen und entriss ihm dabei gewaltsam ein hochwertiges Mobiltelefon aus der Hand. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Nach Angaben der Polizei wird der Täter so beschrieben: Der Mann soll sehr schmal und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß sowie zwischen 25 und 30 Jahren alt sein. Er soll ein schwarzes T-Shirt oder Hemd, schwarze Schuhe und eine schwarze Jeans-Hose getragen haben, die etwas kürzer war, sodass über den Füßen der Beinansatz zu sehen war. Zudem trug der Unbekannte laut Polizei eine schwarze bis zur Hüfte reichende dickere Winterjacke und einen schwarzen, melonenförmigen Hut mit schmaler Krempe – eine Art Charlie-Chaplin-Hut. Er soll eine helle, glatte Haut, dunkelbraune bis schwarze Haare sowie dunkle Augen und gepflegt ausgesehen haben.

Die Ermittler erbitten Hinweise an die Polizei-Inspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer (0681) 9321 233 oder jede andere Polizei-Dienststelle.