Patrick Ginsbach ist grüner Spitzenkandidat für die Regionalversammlung

Kommunalpolitik : Patrick Ginsbach wird grüner Spitzenkandidat

Bei der Wahlkreisversammlung in der Breite 63 am Mittwoch, 13. Februar, haben die Grünen den 35-jährigen Geographen Patrick Ginsbach aus Scheidt zu ihrem Spitzenkandidaten für die Wahl zur Regionalversammlung gewählt.

Das teilten die Grünen mit. Ginsbach, der als Personalratsvorsitzender und im Bereich Nachhaltigkeit im saarländischen Umweltministerium arbeitet und seit 2014 Mitglied der Regionalversammlung ist, betonte, dass er sich besonders für die Themen Klimaschutz, Mobilität, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe einsetzen möchte. „Zudem will ich den Bürgerinnen und Bürgern mit unserem engagierten und kompetenten Team eine richtige Alternative zu den bisher im Saarbrücker Schloss in einer Schlafkoalition vereinten SPD und CDU anbieten“, so Ginsbach. Auf Platz 2 kam die 33-jährige Sandra Steinmetz aus Saarbrücken. Ihr folgen Stefan Frantz aus Bübingen, Sarah Klein aus Saarbrücken, Manfred Jost aus Völklingen und Andrea Schrickel aus Saarbrücken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung