1. Saarland
  2. Saarbrücken

Für kleine Leute mit Fantasie: Party für kleine Kobolde, Hexen und Elfen

Für kleine Leute mit Fantasie : Party für kleine Kobolde, Hexen und Elfen

Saarbrücken lädt zum Halloween-Programm in den Deutsch-Französischen Garten. Die Konzertmuschel wird als Burg verkleidet.

Zu ihrem 14. Halloween-Fest für Kinder lädt die Stadt Saarbrücken am Sonntag, 29. Oktober, von 14 bis 21 Uhr in den Deutsch-Französischen Garten (DFG). 

In beheizten Pavillons können die kleinen Kobolde, Hexen und Elfen basteln und spielen. Im Freien bietet der herbstliche DFG eine wunderbare Naturkulisse zum Toben. Die große Hüpfburg aus Stroh und die als Burg verkleidete Konzertmuschel bilden auch dieses Jahr wieder die Herzstücke des Halloween-Festes.

Der Zauberer Markus Lenzen zeigt in der Konzertmuschel seine Tricks. An der Bühne am Weiher entführt die Liederhexe Marion Ritz-Valentin die Kinder in die magische Welt. Sie können mitsingen und mittanzen.

Das Technische Hilfswerk mit seiner Jugendgruppe des Ortsverbands Saarbrücken baut für die Kinder eine Rutsche auf und sorgt für Spaß beim Entenangeln.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz erklärt: „Das Halloween-Fest im DFG hat Tradition und ist für viele Kinder eine ganz besondere Veranstaltung, auf die sie sich schon lange vorher freuen. Es ist immer ein tolles Bild, wenn sie mit ihren fantasievollen Kostümen in der märchenhaften und manchmal auch gruseligen Halloweenlandschaft herumwuseln. Ich wünsche den Kindern auch dieses Jahr wieder viel Spaß auf dem Fest und bedanke mich herzlich bei allen, die die Veranstaltung organisiert haben und vor Ort betreuen.“

Passend zur Jahreszeit und zu Halloween dürfen die kleinen Festgäste Kürbisse schnitzen und daraus Herbstdekorationen machen. Im Zelt der Abenteuerspielplätze der Landeshauptstadt Saarbrücken können die Kinder Gespenster-Tischlaternen basteln und sich fantasievoll schminken lassen.

Bei PhantaBaki können sie Gruselbilder herstellen, und nebenan warten schöne Gipsfiguren darauf, bemalt zu werden. Graf Johann weiß Spannendes aus der Zeit der Ritter zu berichten. Auch in seinem Zelt kann man basteln.

Wer in die Schauspielwelt hineinschnuppern möchte, kann an den 15-minütigen Mitmachangeboten des Intensiv-Theaters teilnehmen. In der Märchenburg berichtet der Geschichtenerzähler über wunderbare Geschehnisse aus alter Zeit, und im Garten vor der Burg kann man an Turnieren teilnehmen.

Am Stand der Firma Energie SaarLorLux können sich die Kinder zum Andenken ein Erinnerungsfoto machen lassen. Auch dieses Jahr gehört zum Halloween-Fest ein herzhaftes Stockbrot, dass die Besucherinnen und Besucher an mehreren Feuerstellen selbst backen dürfen.

Am Abend, wenn sich die Dunkelheit über das Zauberdorf im DFG gelegt hat, wird auf dem Weiher des Gartens ein stimmungsvolles Abschlussfeuer entzündet.

Der Eintritt zur Veranstaltung und die Bastelangebote ist kostenlos. Informationen zum DFG und dem Halloweenfest gibt es im Internet. 

www.saarbruecken.de/dfg