1. Saarland
  2. Saarbrücken

Online durch Ausstellungen spazieren

Stadtgalerie : Stadtgalerie plant neue Ausstellung

Ab Februar soll es nationale und internationale Künstler zu sehen geben.

Wie nicht anders zu erwarten: Auch die Saarbrücker Stadtgalerie muss wegen der Corona-Maßnahmen weiterhin geschlossen bleiben. In dieser Woche, am 17. Januar, enden die aktuellen Ausstellungen, Sabine Hertigs „Break up!“ und die Ausstellung „In Transit“.  Sie werden auch nicht verlängert. Aber da wegen Corona ein dreidimensionaler Rundgang durch die Galerie angefertigt wurde, kann man die Bilder nun auch noch über den Ablauf der Ausstellung hinaus sehen.

Und trotz aller Unbilden in der Corona-Pandemie, plant die Interimsleiterin der Stadtgalerie, Katharina Ritter, die nachfolgende Ausstellung. Sie soll am 19. Februar eröffnen und wird bis 2. Mai dauern – so zumindest die derzeitige Planung. Gezeigt werden Arbeiten internationaler und auch regionaler Künstlerinnen und Künstler, und zwar von Natascha Sadr Haghighian, Florian Huth und Joni Majer.

www.stadtgalerie.de