1. Saarland
  2. Saarbrücken

Neuer Oberbürgermeister in Tbilisi: OB Britz gratuliert dem künftigen Kollegen in Tbilisi

Neuer Oberbürgermeister in Tbilisi : OB Britz gratuliert dem künftigen Kollegen in Tbilisi

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz gratuliert dem neuen designierten Oberbürgermeister von Tbilisi, Kachaber Kaladze. Er wurde am Samstag im ersten Wahlgang mit 51,13 Prozent zum Oberbürgermeister der Saarbrücker Partnerstadt gewählt. Seine Amtszeit beginnt Mitte November. Kaladze folgt auf Professor Dr. Davit Narmania, der nicht mehr kandidierte.

Im Westen ist Kachaber Kaladze bisher als Fußballspieler bekannt, der zuletzt beim AC Mailand und beim CFC Genua spielte und Erfolge unter anderem in der UEFA Champions League und im UEFA Super Cup feierte. 2012 wechselte er in die Politik und war seitdem Vizepremierminister und Energieminister von Georgien. Wie Davit Narmania gehört Kaladze dem „Georgischen Traum“ an, dem politischen Bündnis, das 2012 die Vereinte Nationale Bewegung des damaligen Präsidenten Micheil Saakaschwili in Georgien ablöste.

Britz sagt, die seit 42 Jahren bestehende Städtepartnerschaft sei immer sehr aktiv und leb­haft gewesen. Das betreffe den  Jugendaustausch und kulturelle Kontakte ebenso wie die kommunale Entwicklungszusammen­arbeit nach dem Nieder­gang des Sowjetregimes.

Britz sagt, ein Erfolg dieser gemeinsamen Arbeit sei beispielsweise die Einführung des Bürgerbüros in Tbilisi nach dem Vorbild der Saarbrücker Bürgerämter. Es gebe mittlerweile zahlreiche Nachahmerprojekte in ganz Georgien.