Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:24 Uhr

Der Kneipp-Verein lädt nach Quierschied ein
Nordic Walking für Menschen mit Übergewicht

Quierschied. Der Kneipp-Verein Quierschied bietet einen neuen Kurs an: „Fit auf die sanfte Tour: Walking/Nordic Walking für Menschen mit Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck“. Moderates und regelmäßiges Bewegungstraining wie Walking und Nordic Walking zu jeder Jahreszeit fördert neben der Ausdauer auch die Durchblutung, stärkt das Herz-Kreiskreislauf-System sowie die körpereigenen Abwehrkräfte. Der Stoffwechsel wird angeregt, Wohlbefinden, Körperbewusstsein und Selbstwertgefühl nehmen zu. Das Miteinander in der Gruppe macht Laune und Spaß. Walking/Nordic-Walking ist hervorragend für Menschen geeignet, die bisher wenig Sport betrieben haben. Bei Diabetes oder Bluthochdruck kann Nordic Walking helfen, das Krankheitsbild und die Beschwerden zu lindern. Außerdem ist es bei Gewichtsabnahme dienlich. Allerdings, so der Kneipp-Verein, sollte man vor Kursbeginn erst mal mit einem Arzt reden.

Kursbeginn ist am Mittwoch, 10. Januar, um 15 Uhr. Treffpunkt ist an der Lauftreffhütte am Friedhof in Quierschied. Der Kurs erstreckt sich über zehn Stunden und kostet für Mitglieder 35 Euro, für Nichtmitglieder 50 Euro. Nordic Walker sollten eigene Stöcke mitbringen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Kursleiterin Stefanie Schneider, Telefon (0174)  540 41 08.