| 21:52 Uhr

Kolumne
Neues Jahr, neues Glück

FOTO: Robby Lorenz / SZ
In die Vorfreude auf die tollen Tage mischte sich in dieser Woche auch die Trauer. Denn in diesem Jahr wird es in Friedrichsthal keinen Rosenmontagsumzug geben. Die Veranstalter sahen sich nicht in der Lage, die vielen Auflagen an einen derartigen Gaudiwurm zu erfüllen. Aber die Faasebooze in der Stadt haben aus der Not eine Tugend gemacht und laufen eben in anderen Kommunen mit in deren großen Umzügen. Auch eine Art Interkommunaler Zusammenarbeit. Aber nicht, liebe Närrinnen und Narren, dass ihr an dem Auswärtsspiel so viel Spaß findet, dass ihr im nächsten Jahr dem dann (hoffentlich) wieder eingesetzten Rosenmontagsumzug durch eure Heimatstadt fernbleibt. Das wäre dann wohl der närrische GAU. Aber soweit werden ihr es doch nicht treiben. Gemäß dem alten saarländischen Motto: Den Appetit darf man sich auswärts holen, aber gegessen wird zuhause. Von Thomas Feilen

Aber jetzt heißt es erst mal, die Narrenkappe und/oder Kostüm anzulegen und zu feiern, was das Zeug hält. Denn der nächste Aschermittwoch kommt ganz bestimmt. Und dann wartet wieder der Alltag mit allen Sorgen und Nöten. Auch auf die Bürgermeister, die am Freitag von ihren Amtsgeschäften entbunden wurden.