1. Saarland
  2. Saarbrücken

Neue Fechinger Talbrücke soll 2030 stehen

Zeitplan : Neubau der Fechinger Talbrücke soll 2030 stehen

Der Ersatzneubau der Fechinger Talbrücke liegt im Zeitplan. Das teilte das saarländische Verkehrsministerium auf SZ-Anfrage mit. Nach wie vor sei die Fertigstellung des Bauwerks der neuen Brücke für 2030 geplant.

Im Anschluss daran müssten noch Verkehrssicherungen rückgebaut werden. Also Schilder angebracht, Markierungen aufgezeichnet und Schutzplanken montiert werden. Auch Regenrückhaltebecken sollen gebaut und landschaftspflegerische Maßnahmen vorgenommen werden – einschließlich der Renaturierung des Saarbaches. Die gesamte Baustellenlogistik müsse rückgebaut werden. Alle diese Maßnahmen dauerten etwa neun bis zwölf Monate. Daraus ergibt sich laut Ministerium ein vollumfängliches Bauende voraussichtlich Ende 2031. Das Verkehrsministerium teilte aber auch mit, dass im jetzt noch frühen Projektstadium die Angabe der Zeiträume für die einzelnen Projektphasen nur sehr grob möglich seien.