| 20:24 Uhr

Am Abend geht’s in die Schule
„Nacht der offenen Tür“ am Theodor-Heuss-Gymnasium

Sulzbach.

Am Freitag, 26. Januar, findet am Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach erstmals eine „Nacht der Offenen Tür“ statt, bei der die künftigen Schüler und ihre Eltern Einblick in die neue Schule erhalten. Mit einem kleinen Willkommenspaket ausgestattet werden die Gäste um 17 Uhr musikalisch begrüßt. Die jetzige Gesangs- und Bläser-Klasse stellen dabei ihr Können unter Beweis. Nach der offiziellen Begrüßung durch die Schulleitung beginnen um 17.15 Uhr die Führungen in die Ateliers, in denen sich die Fächer  präsentieren: Bildende Kunst mit einem Mitmach-Atelier, Chemie mit einem Experimentalvortrag, Informatik mit einer Spieleprogrammierung, Musik mit einem Instrumentenkarussell, Naturwissenschaft mit Mikroskopieren, Physik und Sport mit Tanzdarbietung und einem Parcours. Die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen stellen sich in eigens eingerichteten Räumen mit ihren jeweiligen Schwerpunkten vor. Infostände zu allen Arbeitsgemeinschaften, dem Leseclub, der Sprachen- und Skifahrt, den Austauschprogrammen mit Frankreich, der Schüler- und Elternvertretung, der Freiwilligen Ganztagsschule, dem Förderverein sowie den Kooperationsfirmen Hydac und DataOne runden das Programm ab. Bewirtet mit Snacks und Getränken werden die Gäste  auch. Die Schulleitung sowie die Lehrer stehen für Gespräche zur Verfügung. Sie informieren u.a. über die im nächsten Schuljahr wieder eingerichtete Gesangsklasse sowie die erste Bandklasse am TGH. Um 20 Uhr endet der Abend  mit einem Vortrag der Bläser-AG.