Aus dem Polizeibericht : Mutwillige Beschädigung eines Streifenwagens

Aus dem Polizeibericht : Mutwillige Beschädigung eines Streifenwagens

Sachbeschädigung an einem Funkstreifenwagen in Sulzbach in der Nacht zum Freitag meldet die Polizei. Als Beamte der Inspektion in der Gärtnerstraße einen Mercedes Vito erneut für eine Streifenfahrt nutzen wollten, war das nicht mehr möglich. Im Schutz der Dunkelheit hatte ein bisher Unbekannter den auf der Motorhaube angebrachten Signalgeber (Stopp Polizei) mitsamt der Verkabelung abgerissen und unter das Fahrzeug geworfen. Die Tat muss sich mit Beginn der Dunkelheit bis etwa Mitternacht ereignet haben. Über den Täter ist nichts bekannt. Der Schaden beläuft sich auf  etwa  1500  Euro.

Überdies meldet die Polizei eine Unfallflucht vom vergangenen Donnerstag im Industriegebiet Sulzbach-Neuweiler. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte  beim Ausparken einen auf dem Parkplatz in der Justus von Liebig-Straße abgestellten braunen Kia Kombi. Der Täter entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich  um den Schaden zu kümmern.  Der Vorfall soll sich nach Polizeiangaben zwischen 6.15 und  14.15 Uhr ereignet haben.  An dem Kia entstand Sachschaden von etwa  1000  Euro.

Hinweise erbittet die Polizei Sulzbach unter Tel. (0 68 97) 933-0.