Mittelaltermarkt im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken

Im Deutsch-Französischen Garten : Nostalgischer Mittelaltermarkt mit St. Martin

Der Festplatz des Deutsch-Französischen Gartens in Saarbrücken verwandelt sich an diesem Samstag und Sonntag, 9. und 10. November, in den 2. Mittelalter St. Martinsmarkt.

Öffnungszeiten sind am Samstag von 12 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Händler und Handwerker werden ihre Gaben verkaufen und zur Schau stellen. Dabei ist auch für das leibliche Wohl gesorgt – mit Grillgut, Baumstrietzel, Falafel und anderen Speisen. An beiden Tagen wird es Tanzaufführungen um 16 Uhr mit den Velvet Serpents geben. Gaukler Patut und Gaukler Timolino vollführen Kunststücke. Der Zauberer William will am Samstag und Sonntag, jeweils 14 Uhr, Kinder zum Staunen bringen. Am Samstag erwartet die Besucher der Auftritt von Sidera-Fire mit einer Familien-Feuershow. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Spielmänner von „Spielwut“. Höhepunkt der Veranstaltung wird der große Martinsumzug durch das Tal der Blumen sein, der am Samstag- und Sonntagnachmittag um 17 Uhr über die Bühne geht – mit Martin zu Pferde und Martinslieder singen auf dem Festplatz. Treffpunkt ist die Seemuschel.

Mehr von Saarbrücker Zeitung