| 20:35 Uhr

Ludwigskirche: weihnachtslieder zum Mitsingen
Mitsingen II in der Ludwigskirche

Saarbrücken. Weihnachten und die Adventszeit sind eine Hochzeit fürs Singen. Allüberall gibt es Weihnachtskonzerte, singen Chöre, spielen Organisten. Und viele Menschen singen auch gern selbst – und das nicht nur daheim unter Weihnachtsbaum.

Wer sich am  Freitag in der Basilika Appetit geholt hat (siehe oben) und gern weitersingen möchte, ist am 2. Weihnachtstag um 17 Uhr in der Ludwigskirche willkommen. Nun singet und seid froh“, heißt es hier. Unter diesem Motto werden viele alte und neue Weihnachtslieder gesungen, von „Stille Nacht“ über „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ bis „Stern über Bethlehem“. Und alle sind zum Mitsingen eingeladen.



Pfarrer Thomas Bergholz führt durch das Programm, erzählt Geschichten und Geschichtchen zu den Liedern und ihrer jeweiligen Entstehung.
Die musikalische Begleitung übernehmen das Blechbläserensemble „Bells up“ aus Saarbrücken und Kantor Ulrich Seibert an der Orgel, und der sagt „ich hoffe auf viele Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam eine festliche Stimmung in die Ludwigskirche bringen“.