1. Saarland
  2. Saarbrücken

Mann flüchtet im Saarland vor Polizei und entkommt über Grenze

20 Kilometer lange Verfolgungsjagd : Mann flüchtet im Saarland vor Polizei und entkommt über Grenze

Ein Autofahrer hat sich im Saarland eine etwa 20 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, bevor er über die Grenze nach Frankreich flüchtete.

Die Polizisten hatten den Mann am Mittwochnachmittag in Sulzbach auf einem Parkplatz bei einer „üblichen Verkehrskontrolle“ überprüfen wollen, wie die Polizei mitteilte. Er flüchtete jedoch in Richtung Saarbrücken, dann in die entgegengesetzte Richtung nach St. Ingbert und entkam schließlich über die französische Grenze. Ab dort durften die Beamten den Mann nicht weiter verfolgen.

Bei seiner Flucht fuhr er laut Polizei „äußerst rücksichtslos“ und war teilweise mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern unterwegs. Im Wagen hätten bis zu drei Personen gesessen, hieß es.

(dpa)