1. Saarland
  2. Saarbrücken

Die VHS lädt alle tierliebenden Kinder und Erwachsene ein : Luchse, Hirsche und Wisente erwarten Besuch

Die VHS lädt alle tierliebenden Kinder und Erwachsene ein : Luchse, Hirsche und Wisente erwarten Besuch

Ein Angebot aus dem Sommerprogramm der Volkshochschule Dudweiler für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren mit Begleitung Erwachsener steht auch diese Woche wieder an. Diesmal geht es in den schönen Saarbrücker Wildpark unterhalb der Universität.

Der Wildpark beherbergt rund 142 Tiere, darunter auch Hirsche, Wildschweine, Luchse, Wildkatzen und Wisente, aber auch Haustiere wie beispielsweise Esel, Schafe, Ziegen, Meerschweinchen und Kaninchen. Ebenfalls kennen lernen kann man Schneeeulen und Waldkäuze sowie Ziergeflügel. Während des Rundgangs entlang der einzelnen Tiergehege werden den kleinen und großen Besuchern die Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse der tierischen Wildparkbewohner nahe gebracht. Es besteht auch die Möglichkeit, einige Vierbeiner und gefiederte Freunde  zu füttern. Futtermittel werden gestellt.

Der Spaziergang durch den fast 19 Fußballfelder großen Park (rund 17 Hektar), dauert ungefähr eineinhalb Stunden und ist auch für mobilitätseingeschränkte Besucherinnen und Besucher geeignet. Er wird von Michael Wagner, ehemals Leiter der städtischen Forstabteilung und selbst Rollstuhlfahrer, geleitet.

Nach dem Rundgang haben die Kinder die Möglichkeit, sich auf dem angrenzenden Spielplatz auszutoben und sich am „Uhu-Pavillon“ zu erfrischen. Der Rundgang findet am kommenden Donnerstag, 19. Juli, um 14 Uhr bei trockener Witterung statt. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Wildpark - gegenüber Einfahrt Landessportschule. Das Angebot ist gebührenfrei.

Erforderliche Anmeldung (Kurs Nr. 8826C) und mehr Infos unter Tel. (0 68 97) 76 58 66; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder www.vhs-saarbruecken.de