1. Saarland
  2. Saarbrücken

Lkw-Verbot in Lebacher Straße in Saarbrücken?

Kostenpflichtiger Inhalt: Neue Verkehrsregeln : Ist Lkw-Verbot in Lebacher Straße nun zwingend?

Nun sei es praktisch zwingend, dass der Schwerlastverkehr aus der Lebacher Straße in Saarbrücken „raus“ müsse. Davon geht der Stadtteilverein „Malstatt – gemeinsam stark“ (MaGs) aus. Der MaGs-Vorstand schreibt dazu: Durch die neuen Regeln der Straßenverkehrsordnung, die einen innerörtlichen Mindestabstand von 1,5 Metern beim Überholen vorschrieben, sei es für einen Lkw nun „faktisch unmöglich“, Radfahrer in der Lebacher Straße zu überholen: „Die einzige Möglichkeit, die bleibt, ist, dass die ‚Brummis’  auf die Saarbahntrasse ausweichen.

eDis sti raeb eeosbn noerbvet ndu chefrhlgiä nedibo!r“ne mheacDn esüms dre akstsahite-cTvhrerrneSrlw ni rde Lecbhrae ßrStea nvetrebo wrne.de rDe osVrndta ctmha hcsi grosa e,endkaGn wo ide clheidSr ma stebne seetnh letnsol: nWne„ edi sortedrhelcVbis cnosh im heerBic des uessrsigiLklwde etegstlaflu nwer,ed tah rde eedbnross retneöds elkThaarSnirrtrshvstwe-ec rteiüfzigh eid h,eCacn edi ehcbLera eßatrS zu eimedn ndu nde etaseorhcrbliuempnn Weg aus dre dttaS isnahu beür ide A 263 zu “he.mnen