1. Saarland
  2. Saarbrücken

Lebkuchen-Panna Cotta für Weihnachts-Menü zum Nachkochen

Rezept für Lebkuchen-Panna Cotta vom Gräfinthaler Hof : Lebkuchen-Panna-Cotta von Jörg Künzer

Zum Abschluss unserer Serie mit Festtagsgerichten präsentieren wir eine winterliche Süßspeise des Gräfinthaler Hofs.

Eines der besten und beliebtesten Restaurants im Saarland ist seit vielen Jahren der Gräfinthaler Hof in Bliesmengen-Bolchen. Die Küche von Jörg Künzer und seinem Team ist mit dem Bib Gourmand des Restaurantführers Michelin ausgezeichnet. Für Weihnachten bietet Familie Künzer ein Menü an, das Interessierte bis zum heutigen Montag vorbestellen können. Da gibt es beispielsweise eine Keule von der Weihnachtsgans mit Rotkraut, Maronen und Kartoffelklößen oder ein Filet vom Winterkabeljau auf Risotto und Safranschaum. Als Dessert gibt es Lebkuchen-Panna-Cotta mit Rotweinpflaumen – und das ist auch unser Weihnachtsmenü-Dessert zum Nachkochen.

Es lohnt sich: Die aromatische, cremige Panna Cotta und die leckeren gedünsteten Pflaumen verbinden sich zu einem süßen Gaumenschmaus, der eines Festtages würdig ist. Hier das Rezept von Jörg Künzer.

Zutaten für vier Personen: 1 Vanilleschote, 400 g Sahne, 100 g Milch, 60 g Zucker, 3 Blatt Gelatine, 1 EL Lebkuchengewürz; für die Rotweinpflaumen: 600 g Pflaumen (ersatzweise tiefgekühlte Zwetschgen), 150 ml Rotwein, 150 g Zucker, 2 Zimtstangen, Saft einer Zitrone; weitere Zutaten: Minze, Sternanis.

Zubereitung: Für die Panna Cotta Sahne, Milch, Zucker und Lebkuchengewürz in einem Topf erhitzen. Vanilleschote auskratzen und zu der Flüssigkeit geben, auch die Schote miterhitzen. Sobald die Flüssigkeit anfängt zu kochen, vom Herd nehmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in die Flüssigkeit geben. Nun die Sahnemischung etwas auskühlen lassen, in vier hitzebeständige Gläser füllen und für mindestens fünf Stunden in den Kühlschrank stellen. Rotweinpflaumen: Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. In einer Pfanne den Zucker erhitzen. Sobald er zu karamellisieren beginnt, die Pflaumen hinzugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Den Saft der Zitrone hinzugeben die Zimtstangen und den Sternanis zirka 15 Minuten mitkochen lassen.

Anrichten: Die abgekühlten, zimmerwarmen Pflaumen auf die Panna Cotta in den Gläsern füllen, mit etwas Minze und einer Schokolade- oder Keksstange garnieren. Wir wünschen erfolgreiches Gelingen und guten Appetit.

Jörg Künzer ist Küchenchef des Gräfinthaler Hofs. Foto: Thomas Reinhardt

Weitere Infos im Internet unter
www.graefinthaler-hof.de