1. Saarland
  2. Saarbrücken

Löschabschnitt Ost: Lebensretter meistern schweren Test

Löschabschnitt Ost : Lebensretter meistern schweren Test

Der Löschabschnitt Ost der Freiwilligen Feuerwehr Saarbrücken hat seine zweite Jahreshauptübung gut bewältigt. Drei Wochen nach der ersten Übung auf dem Gelände der Bübinger Werkstätten übten diesmal professionell ausgebildete ehrenamtliche Feuerwehrleute aus den Löschbezirken Eschringen, Ensheim, Scheidt, Schafbrücke und Bischmisheim auf dem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb „Hof Philippi“ in Eschringen.

Die Aufgabe: Dichter Rauch aus einem brennenden landwirtschaftlichen Gerätes durchzieht die Pferdeställe und das Heulager. Mehrere Personen, dargestellt vom Mimentrupp der Notfallhilfe Saar, die sich im Heulager unter dem Dach  und in den Pferdeställen aufhalten, können sich nun nicht mehr ins Freie retten. Die routiniert arbeitenden Feuerwehrleute meisterten die Aufgaben, die ihnen die Übungsregisseure gestellt hatten. Finanzminister Peter Strobel, Bezirksbürgermeister Daniel Bollig (beide CDU) und Sicherheitsdezernent Harald Schindel (Linke) waren beeindruckt von der Leistung der Ehrenamtlichen.

Helfer vom Roten Kreuz aus Ormesheim unterstützten die Feuerwehrleute. Sie übernahmen den Sanitätsdienst.