Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:27 Uhr

Lob für den Bürgermeister
„Lange für den Moment gekämpft“

Altenwald.

Die CDU Altenwald-Schnappach freut sich darüber, dass nun endlich mit dem Bau eines Netto-Marktes in Altenwald begonnen worden ist. Die CDU, so deren 1. Vorsitzender Jürgen Haas, habe lange für diesen Moment des Baubeginns gekämpft. Haas: „ Als einzige Partei hat sich die CDU Altenwald-Schnappach vorbehaltslos für den Bau eines Nahversorgungsmarktes und somit auch für die Umgestaltung des Markplatzes eingesetzt.“ Es werde eine wichtige Lücke in der Nahversorgung geschlossen. Bürgermeister Michael Adam habe „mit viel Geschick und Verhandlungsfortune“ dies erst möglich gemacht.“ Die CDU freut sich auch, dass Adam „erheblich in die Waldschule investieren und die Spielplätze im Röchlingpark und in Schnappach ertüchtigen will.“ Die CDU Altenwald-Schnappach sehe sich als die politische Kraft, die gemeinsam mit dem Bürgermeister ihren Stadtteil voranbringe.