1. Saarland
  2. Saarbrücken

Kurz gemeldet: Kurzfristig werden Könige gesucht

Kurz gemeldet : Kurzfristig werden Könige gesucht

(et) Unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ sucht die Jugendseelsorge in Püttlingen Kinder ab sechs Jahren, die bereit sind, in den kommenden Tagen als Sternsinger mit Begleitung durch Püttlingen zu ziehen.

Auskunft erteilt Pastoralreferent Klaus Friedrich unter Telefon (0 68 98) 68 98 90.

www.jugendseelsorge.org

(red) Einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einem flüchtigen Fahrer meldet die Polizeiinspektion Sulzbach. Nach deren Angaben geschah der Unfall bereits in der Nacht zum vorigen Sonntag in der Schulstraße in Fischbach. Dabei wurde ein geparkter BMW am Heck erheblich beschädigt. Ein unbekannter Fahrer befuhr die Schulstraße aus Fahrtrichtung Mittelstraße und stieß mit dem am Fahrbahnrand abgestellten BMW zusammen. Der Wagen des Unfallflüchtigen verlor dabei mehrere Fahrzeugteile, welche Rückschlüsse auf das Unfallfahrzeug zulassen. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt, so die Polizei weiter.

Hinweise an die Polizei unter Telefon (0 68 97) 93 30.

( Das Büro der VHS Dudweiler ist bis einschließlich 7. Januar geschlossen. Ab Dienstag, 8. Januar, ist das Büro zu den gewohnten Zeiten – dienstags und freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr – wieder geöffnet, so die VHS.

Die Naturfreunde Saarland spenden den Erlös aus dem Saarbrücker Solidaritätsbasar im November in Höhe von 1025 Euro vollständig an ihre Projektpartner im afrikanischen Togo. Dort werden mit dem Geld Kochöfen erworben, die einfach und umweltschonend funktionieren, so die Naturfreunde. Die Kocher kosten etwa 20 Euro pro Stück und werden aus Ton, Ziegel und Metall im Land selbst hergestellt. Die Naturfreunde setzen in ihren entwicklungspolitischen Projekten auf Hilfe zur Selbsthilfe und wollen auch 2019 die Solidarität in der Nord-Süd-Partnerschaft fortführen.

Der dienstags stattfindende Senioren-Mittagstisch findet aufgrund von Renovierungsarbeiten in den Räumen des DRK-Heimes im Januar im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Quierschied in der Schumannstraße 6 statt. Das meldet die Verwaltung.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) hat das Knappschaftsklinikum Saar in Püttlingen als „familienfreundliches Unternehmen“ zertifiziert. „Im Mittelpunkt steht die Familienorientierung des Krankenhauses“, heißt es in der Pressemitteilung des Klinikums. Mit flexiblen Arbeitsmodellen, Elternzeit, Fort- und Weiterbildungen, Unterstützungen beim Berufseinstieg, familienfreundlichen Dienstplänen und Beratungen etwa für schwangere Mitarbeiterinnen wolle sich das Krankenhaus als attraktiver Arbeitgeber darstellen.

Nach dem Jahreswechsel bietet der Kneippverein Sulzbach einen Line-Dance-Anfängerkurs an. Wer mit dem Problem kämpft, lästige Pfunde wieder loswerden zu wollen, für den kommt der Anfängerkurs gerade richtig, so der Verein. Mit ihm können auch Ungeübte zu flotten Rhythmen und in gleichgesinnter Gesellschaft „tänzerisch“ den Winterspeck dahin schmelzen lassen. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 9. Januar, um 18.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum (Auf der Schmelz) in Sulzbach.

Übungsleiterin ist Aline Paulus, die um Anmeldung unter Tel. (01 57) 88 36 05 42 oder per E-Mail an AlinePaulus@aol.com bittet.

Am Sonntag, 6. Januar, starten zwischen 10 Uhr und 12 Uhr Führungen – auch auf Französisch – durch das Erlebnisbergwerk Velsen, an denen man ohne Anmeldung teilnehmen kann. Der Eintritt für Erwachsene kostet 10 Euro, für Kinder und Jugendliche 4 Euro. Etwa 1,5 Stunden lang werden die Gäste von zwei Begleitern durch die Welt des Steinkohlenbergbaus geführt. Dabei werden auch Maschinen in Betrieb genommen, meldet der Bergwerksverein. Besucher sollten festes Schuhwerk tragen.

Adresse: Alte Grube Velsen 7, 66127 Saarbrücken. Kontakt: Tel. (01 76) 56 58 60 13, E-Mail info@erlebnisbergwerkvelsen.de

Das Bürgerbüro der SPD Riegelsberg am Marktplatz 9 ist am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Januar, geöffnet. Am Dienstag ist der Riegelsberger SPD- und Fraktionsvorsitzende Frank Schmidt von 17 bis 18.30 Uhr vor Ort, am Mittwoch von 10 bis 12 Uhr SPD-Vorstandsmitglied Sascha Cavelius. Er ist auch Mitglied der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Saarbrücken Land.