1. Saarland
  2. Saarbrücken

Kuriose Tat: Dieb klaut zwölf Kanaldeckel aus Saarbrücken – und lässt sie zurück

Kuriose Tat : Dieb klaut zwölf Kanaldeckel in Saarbrücken – und lässt sie dann zurück

Am vergangenen Mittwoch ereignete sich in Saarbrücken eine kuriose Tat: Ein Dieb klaut zwölf Kanaldeckel. Letztendlich hatte er aber davon gar nichts.

Letzten Mittwoch gingen bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt mehrere Mitteilungen ein, wonach in verschiedenen Straßen die Kanaldeckel entwendet wurden.

Mehrere Zeugen gaben an, einen weißen Pritschenwagen mit Kranaufbau beobachtet zu haben. Den Fahrer beschrieben sie als männlich, 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,80 groß, mit kurzen blonden Haare und mit einem weißen Arbeitsanzug und weißer Mütze bekleidet.

Die Polizei fand dann am späten Nachmittag den weißen Pritschenwagen auf einem Feldweg in Gersweiler. Der Transporter hatte sich offensichtlich festgefahren. Die Kennzeichen des Fahrzeugs waren entfernt. Und zwischen weiterem Metallschrott auf der Ladefläche lagen – zwölf Kanaldeckel! Offensichtlich hatte der Fahrer das Fahrzeug nicht befreien können und musste es samt Diebesgut zurücklassen. Nach Vermutungen der Polizei handelt es sich um einen Schrotthändler, der seine Beute eigentlich verkaufen wollte. Und das obwohl bei Kanaldeckeln direkt klar ist, dass es sich nicht um rechtmäßig beschaffte Ware handelt. Wie von der Polizei mitgeteilt wurde, wäre aber auch dies - bei den passenden Abnehmern - kein Problem und man erhielt für die schweren, gusseisernen Kanaldeckel, die anschließend eingeschmolzen werden, einiges an Geld.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Erste Spuren wurden bereits gesichert und werden ausgewertet. Die Kanaldeckel hat man wieder an ihre ursprünglichen Plätze zurückgebracht und so die Sicherheit im Straßenverkehr wiederhergestellt.

Das Verfahren gegen den Täter läuft momentan.

Weitere Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Saarbrücken unter der Telefonnummer 0681/9321-233 entgegen.