| 20:29 Uhr

Kultursalon
Kultursalon am Sonntag im Staatstheater

Saarbrücken. Der Kultursalon ist zurück im Theater. Am Sonntag, 11. März, ab 11 Uhr heißt es „Zugezogene blicken auf die Kulturszene des Saarlandes“. Mit Moderatorin Ilka Desgranges (Saarbrücker Zeitung) diskutieren: Bodo Busse, Generalintendant des saarländischen Staatstheaters, Gabriele Langendorf, Rektorin der Kunsthochschule Saar, Svenja Böttger, Leiterin des Max-Ophüls-Film-Festivals. Als Politiker sitzt Thomas Schmitt in der Runde. Der einstige CDU-Abgeordnete im saarländischen Landtag ist seit 2017 Kulturdezernent in Trier.

Der Kultursalon ist eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung – Politisches Bildungsforum Saarland und des Staatstheaters. Seit 2010 diskutieren hier Künstler, Kulturschaffende und Politiker miteinander. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung im Internet. Das teilen die Veranstalter mit.