Schlemmen und sich unterhalten lassen in Quierschied: Kultur und Kulinarik in der Q.lisse

Schlemmen und sich unterhalten lassen in Quierschied : Kultur und Kulinarik in der Q.lisse

„Q.ltur und Q.linarik in der Q.lisse – Ostafrika sehen und schmecken“ heißt es am Freitag, 18. Mai, um 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr). Eintritt: 29 Euro.

Das Quierschieder Ehepaar Karin und Armin Fell bereist schon seit vielen Jahren die Welt. Die Fells waren denn auch schon auf jedem Kontinent der Erde zu Gast, schreibt die Gemeinde Quierschied in ihrer Presseerklärung.

Über ihren Trip durch Ostafrika – genauer: Kenia und Tansania – werden sie am 18. Mai in der Q.lisse, dem Haus der Kultur, in Wort und Bild berichten.

Im doppelten Sinne war die Besteigung des Kilimanjaro, des Daches Afrikas, der Höhepunkt ihrer Reise. Auch das Mount-Kenya-Massiv mit seiner einzigartigen Pflanzenwelt, das wie eine grüne Insel aus der ostafrikanischen Savanne ragt, bildete eine beeindruckende Kulisse für zahlreiche Fotos, die die Schönheit des Kontinents in die Q.lisse bringen.

Zu sehen sind darauf natürlich auch die Vielfalt der Fauna wie die Elefantenherden im Tarangire Nationalpark oder die Flusspferde im Lake Manyara Nationalpark. Abgerundet wird der Abend mit einem ausgefallenen afrikanischen Vier-Gänge-Menü inklusive Büfett mit zahlreichen traditionellen Gerichten des Kontinents.

Karten für die Abendveranstaltung sind in der Gemeindebücherei (Marienstraße 3) und, je nach Verfügbarkeit, an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen unter: Tel. (0 68 97) 96 11 95 und per E-Mail an q.lisse@quierschied.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung