Kommentar : Die Fastnacht muss mit der Zeit gehen

Die Faasend ist bunt. Das schreiben sich die Vereine und Verbände auf die Fahnen. Davon kann sich jeder Narr Jahr um Jahr bei opulenten Umzügen überzeugen.

Doch dieser Anschein verkommt zur bloßen Fassade, wenn sich die Vielfalt nur in den Kostümen zeigt, nicht aber bei den Menschen darunter. Aufgabe des Landesverbandes sollte es daher sein, Menschen gleich welcher Herkunft, Religion oder sexuellen Orientierung in sein reiches Brauchtum einzubinden. Die teils jahrhundertealten Traditionen rund um Prinzenpaare und Co.  sind immer nur so rigide wie es die Verantwortlichen wollen und vorgeben. Daher macht es sich der Verband saarländischer Karnevalsvereine zu leicht, wenn er sich darauf versteift, einmal festgelegte Regeln müssten eingehalten werden.