| 21:12 Uhr

Es liegt an den Kosten
Seltsame Argumente – mit Ausnahme

Die Argumente des Landesbetriebs für Straßenbau, warum die Forststraße 423 endgültig dicht gemacht werden soll, sind überwiegend das glatte Gegenteil von stichhaltig: Ein „fehlendes Verkehrsbedürfnis“ ist nicht zu erkennen, auch kein „Umweltschutzaspekt“. Von Marco Reuther

Unfallhäufigkeit? Seit 2010 zähle ich einen abgefahrenen Außenspiegel, drei leichte Unfälle (zwei bei Schnee) und, im Juni 2010, einen schwer verletzten Motorradfahrer, weil ihm ein Pkw-Fahrer beim Einfahren in die F 423 die Vorfahrt nahm. Wollte man alle Straßen mit einer solchen Unfallbelastung schließen, gäbe es viel zu tun. An den wenigen Tagen, an denen tatsächlich Eisfall von Windrädern droht, könnte die Straße ja für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt werden – aber eben nur dann. – Letztlich wird die Straße nur aus einem Grund gesperrt werden, der auch nachvollziehbar ist, den man aber dennoch nicht mögen muss: aus Kostengründen.


Von Marco Reuther