Digitale Tücken: Mein Computer muss mal

Digitale Tücken : Mein Computer muss mal

Mit gewaltbereiten Glatzen hat es mein Computer nicht so – oder genauer gesagt das ihm innewohnende Rechtschreibprogramm hat da gewisse Bildungslücken. Jedenfalls wollte es mir aus dem „randalierenden Hooligan“ – der Teufel weiß warum – einen „randalierenden Oligarchen“ machen.

Den mag es ja manchmal in Moskauer Szene-Discos geben, mit unseren haarlosen Kulturbremsen hat er allerdings wenig zu tun.

Aber auch kulturell ist mein Computer nicht sonderlich auf Zack und outete sich schon verschiedentlich als Kulturbanause. Jedenfalls wollte er eine mehrstimmige Vokalmusik zum Insekt, beziehungsweise die „fröhliche Motette“ zur „fröhlichen Motte“ erklären, und den barocken Gesellschaftstanz „Menuett“ ließ er zum „Monument“ erstarren.  Vollends den Vogel abgeschossen hat Kollege Computer jedoch, als er neulich die Überschrift  „Musikschule stellt sich bei Soiree  vor“ in „Musikschule stellt sich bei Pissoir  vor“ abändern wollte. – Na ja, wenigstens spricht er französisch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung