1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kolumnen

Kolumnist Marco Reuther schreibt über Preis-Scanner in Einkaufsmärkten

Kolumne So kann’s gehen : Lerneffekt beim Großeinkauf

Dass wir tagtäglich dazu gebracht werden, zu tun, was wir nicht wirklich wollen, ist nichts Neues. Auch in Supermärkten kann das passieren. Jedenfalls dann, wenn es sich um einen dieser großen Einkaufsmärkte mit Kundenscannern handelt, die es heutzutage immer häufiger gibt.

Ja, die Dinger sind soooo Zeit sparend und praktisch, sagt man uns. Aber ist Ihnen eigentlich schon aufgefallen, dass wir uns dann beim Einkauf weniger auf das konzentrieren können, was wir selbst wollen – Waren auswählen und dabei unseren eigenen Gedanken dazu nachgehen –, sondern mehr auf das konzentrieren müssen, was das Geschäfts-Management von uns will? Nämlich als unbezahlte Mitarbeiter die Waren richtig einzuscannen und nur ja nix vergessen, um keine Peinlichkeit bei einer möglichen Kontrolle zu erleben. Persönlich habe ich aber, ehrlich gesagt, nicht die geringste Lust, mich von irgendwelchen Managern unter dem Deckmäntelchen von Modernität und angeblicher Zeitersparnis umerziehen zu lassen. Da langweile ich mich lieber ein bisschen beim Warten an der Kasse. Langeweile ist auch erwiesenermaßen gut für die Kreativität, da fallen einem neue Sachen ein. Zum Beispiel Kolumnen.