1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kolumnen

Die Ferien sind vorbei: Jetzt wird wieder geschafft

Die Ferien sind vorbei : Jetzt wird wieder geschafft

Petit papa noël....“. Und das bei 27 Grad im Schatten. Bei dem singenden Jungen auf der Nachbarliege scheint eine kleine Sicherung durchgebrannt. Denn Weihnachtsmänner sind nicht in Sicht, dafür aber die für Gäste-Bespaßung zuständigen Mädels. Wer als Animateur am Pool sein Geld verdient, der muss sich gelegentlich bis zur Unkenntlichkeit verboozen. Als Mickymaus in diesem Fall.

Petit papa noël....“. Und das bei 27 Grad im Schatten. Bei dem singenden Jungen auf der Nachbarliege scheint eine kleine Sicherung durchgebrannt. Denn Weihnachtsmänner sind nicht in Sicht, dafür aber die für Gäste-Bespaßung  zuständigen Mädels. Wer als Animateur  am Pool   sein Geld verdient, der  muss sich gelegentlich bis zur Unkenntlichkeit  verboozen. Als Mickymaus  in diesem Fall.

Ich halte  allen Verlockungen stand, man kann mir den Buckel runterrutschen. Der wiederum ist nicht eingecremt und daher mittlerweile feuerrot. Kanarische Heimtücke, man könnte es allmählich wissen.

Was dieses Mal „fehlt“, ist der waschechte, weil plärrende  Rheinländer. Vor zwei Jahren, Sie erinnern sich vielleicht, habe ich dem kölsche Jong auf Malle in meiner Kolumne  ein paar Zeilen gewidmet. Laut war er und ausgesprochen mitteilsam. 

Dieses Jahr aber ist es leise, dafür liegt da vor mir ein kunterbunt tätowierter Mensch. So eine Art Comic-Heft ohne Umblättern.  In der Lektüre auf der Liege ist nachzulesen, dass laut Statistischem Bundesamt in einem Beamten-Haushalt 100 Tassen Kaffee im Monat getrunken werden. Nachrichten, die die Welt nicht braucht.

Folklore-Tanz steht heute auf dem Abendprogramm, doch zuvor  schreitet der Mensch zum Büfett. Nun bloß nicht schwach werden,  Völlerei war vorgestern. Nicht präsent sind offenbar die Vertreter einer Nation, denen man nachsagt, alles, vom Sauerkraut über Erdbeeren bis zu den Garnelen, auf einen einzigen Teller zu packen. Es geht hier bei Tisch gesittet zu.

Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würde, wäre Spiel so lästig wie Arbeit – das ist von William Shakespeare. Recht hat er. Und deshalb wird jetzt wieder geschafft.