Handy fährt Eis kaufen

„Ich brauche mein Handy nur zum Telefonieren!“ Sowas käme Alexander Manderscheid niemals über die Lippen.

Dieser kleine Tausendsassa, ich muss schon sagen. Und da gibt es immer noch Leute, die ihr Handy angeblich nur zum Telefonieren benutzen. Bei mir ist Telefonieren so ziemlich das letzte, das ich mit einem Handy mache. Und vor kurzem folgte der nächste Höhepunkt: Ich kann in meinem Auto jetzt Internetradio hören. Ich muss mich einfach nur hineinsetzen, und dann denkt der Flitzer sich schon: "Oh hallo, da ist ja wieder das Handy und sendet mir Web-Signale!" Und fröhlich geht ein Lichtchen an. Bluetooth .
Ich kann jetzt in Deutschland im Stau stehen und mich dabei bei vollem Sound über die aktuellen Verkehrsnews in London informieren. Und wenn ich wissen will, welches Lied da gerade aus Australien gestreamt kommt, nehme ich mein Handy in die Hand und tippe auf die App Shazam. Die erkennt in Windeseile, welches Stück das ist. Dann hört sich mein Handy quasi selbst zu und fragt sich, was es denn da gerade spielt. Und damit fehlen nur noch Beine, Arme und eine Autofahrer-App, und schon kann es für mich mal tanken fahren. Hoffentlich bringt es mir ein Eis mit.