1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kolumnen

Glückliches Ende zeichnet sich ab

Glückliches Ende zeichnet sich ab

Der Stadtbalkon am Riegelsberger Marktplatz drohte zur unendlichen Geschichte zu werden. Überspitzt formuliert: Tausend Mal angekündigt, und Tausend Mal ist nichts passiert. Bürgermeister Klaus Häusle (SPD) suchte eine gefühlte Ewigkeit nach einem Investor, der das markante Bauwerk in Form zweier versetzt aufeinander stehender Würfel hochzieht. Jetzt zeichnet sich ein glückliches Ende ab. Und ein schnelles obendrein: "Die Riegelsberger werden staunen: Innerhalb von vier Tagen wird der Stadtbalkon im Rohbau fertiggestellt sein", kündigt der Heusweiler Holzbau-Spezialist Loës an. Möglich mache dies ein innovatives Konzept. Ab Oberkante Keller ist das zweistöckige und 170 Quadratmeter große Gastronomie-Gebäude komplett in Massivholzbauweise ausgeführt. Kommenden Montag sollen die Arbeiten beginnen. Und schon bald in dem Haus ein Burger-Restaurant mit Kiosk und Cocktail-Bar, mit Terrasse und Balkon eröffnen. Saarbrücken blickt nun gespannt nach Riegelsberg und fragt sich: Kann man auch ein Stadion schnell aus Holz bauen?