| 00:00 Uhr

Der Frühjahrsputz lässt staunen

Unsere Woche. Fast 25 000 Saarländer haben bei der Picobello-Aktion unser Land aufgeräumt. Angespornt durch diese fleißigen Leute haben auch wir uns entschlossen, etwas zu tun. Zwar nicht in der Natur, aber unsere eigenen vier Wände hatten auch einen Frühjahrsputz nötig. Michael Emmerich

Bitter nötig sogar. Angefangen haben wir mit dem Vorratsschrank in der Küche. Erstaunlich, was uns da so alles in die Hände gefallen ist. Ein Tütchen Flädlesuppe mit Schnittlauch beispielsweise. Mindesthaltbarkeitsdatum: November 2014. Nein, diese Suppe möchten wir lieber nicht mehr auslöffeln. Auch auf den Verzehr der Energieriegel, haltbar bis August 2014, verzichten wir dankend. Die gehackten Mandelkerne aus Kalifornien von 2012 und die Delikatess-Pfeffersoße von 2011, gern zu verfeinern mit Weinbrand oder Crème fraîche, streichen wir ebenfalls spontan vom Speiseplan. Und jetzt, da die dunkle Jahreszeit überwunden ist, haben wir auch keine Lust mehr auf Jasmin-Tee. Die wäre uns beim Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum ohnehin vergangen: November 2009.