Das hat mir gerade noch gefehlt

Das Blättern in Katalogen mit innovativen Produkten kann manchmal auch ein bisschen erheiternd sein.

Warenhauskataloge sind wie Wundertüten. Seite um Seite gehe ich gierig auf die Suche nach innovativen Produkten. Wobei eines seit Jahren festzustellen ist: Trotz der immer wieder neuesten Generation der Bügeleisen steht man nach wie vor am Brett und glättet mühsam die verkrumpelten Textilien. Das wird in diesem Leben nichts mehr. Auch nicht mit der ,,modernsten Themoglas-Nanofilm-Technologie". Also weiterblättern und staunen. Über den ,,Anti-Aging-Erfolg der Hollywood-Stars. Jetzt bei Ihnen zu Hause". Ich erspare Ihnen die Beschreibung der ,,genial effektiven, gefahrlosen und schmerzfreien" Anwendung des ,,Micro-Needling". Es sei denn, ich treffe mal einen Menschen, der auch nur einen Tag jünger ausschaut nach einer solchen oder ähnlichen Behandlung in der obersten Hautschicht. Hühnerfeld statt Hollywood - damit muss man eben leben.

Und nun zu den ungeliebten Haustierchen, denn es gibt jetzt eine ,,dauerhaft wirksame Waffe" gegen unsichtbare Plagegeister: den elektronischen Antimilben-Stecker mit wissenschaftlich belegter Wirksamkeit. Der Stecker bewirkt angeblich durch Ultraschall-Impulse, dass die Hausstaubmilbe ihre Fortpflanzung einstellt. Tja, wenn das mal nicht auf die zweibeinigen Hausbewohner übergreift.

Zum guten Schluss noch was ganz Wunderbares: der WC-Rollenhalter des Multimedia-Zeitalters. Statt kippelig auf dem Waschbeckenrand liegt nun das Smartphone sicher und trocken auf einer rutschhemmend beschichteten Platte. Und die nach oben gebogene Vorderkante ist ideal zum Aufstellen eines Tablets. So kann man komfortabel Mails lesen, Nachrichten schauen und im Internet surfen.

Jetzt endlich weiß ich, was mir im Haushalt noch gefehlt hat…