1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kolumnen

Problem Hundekot: Augenkontakt gegen Tretminen

Problem Hundekot : Augenkontakt gegen Tretminen

Es gibt Menschen, die sagen: Hunde gehören nicht in die Stadt. Dabei gehören doch Hunde zu den Menschen. Manchmal nutzen Menschen Hunde, um anderen Menschen in Sauberkeitskampagnen zu erklären, was es bedeutet, einen Hund zu haben.

Vielleicht macht auch der Humor den Unterschied. Und die Kreativität. Die Probleme scheinen zumindest recht ähnlich. Jede Stadt kämpft gegen den Dreck im Allgemeinen, den Hundekot im Besonderen. Allerdings mit unterschiedlichem Erfolg. Saarbrücken scheint einen aussichtslosen  Kampf zu führen. Wien hat ihn gerade wieder mal gewonnen. Zum vierten Mal in Folge hat ein internationales Ranking bestätigt: Wien ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit.

Problem Hundekot: Augenkontakt gegen Tretminen
Foto: SZ/Robby Lorenz

Als ich neulich dort war, hatte ich einen Augenkontakt, der mir eine Ahnung davon beschert hat, woran das liegen könnte. Im Kampf gegen Hundekot setzt Wien auf einen süßen Hund. Saarbrücken auf rote Warnschilder mit Bußgelddrohung.