1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Wanderungen durchs Biosphärenreservat Bliesgau

Wanderungen durchs Biosphärenreservat Bliesgau

Die Nepomuk-Statue auf der Reinheimer Bliesbrücke ist die erste Station zweier Wanderungen mit Walter Delarber, einem zertifizierten "Natur- und Landschaftsführer" und Mitglied des Biosphärenvereins Bliesgau.

Die Wanderer treffen sich an Maria Himmelfahrt, 15. August, um 10 Uhr und um 15 Uhr auf dem Parkplatz des Europäischen Kulturparks an der Brücke in Reinheim und sind dann jeweils rund zwei Stunden im Biosphärenreservat Bliesgau unterwegs. Schon in vorgeschichtlicher Zeit, so berichtet Delarber, waren im Bliesgau Jäger und Sammler unterwegs.

Kelten, Römer und Franken sind ihnen gefolgt und haben sich in der Region angesiedelt - eine bewegte Geschichte, in der es bis heute "eriwwer unn eniwwer" ging.

Die Wanderung führt zu spektakulären Fundorten und einem sagenhaften Schauplatz der Geschichte des Bliesgaus.

Info und Anmeldung unter

Tel. (06 81) 81 29 05.