Verbraucherzentrale: Informationsabend zu Fenstern in Kleinblittersdorf

Kriminalpolizei und Energieexperten informieren : Infoabend zu sicheren und energiefreundlichen Fenstern

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale, die Gemeinde Kleinblittersdorf und die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle bieten während der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ einen Informationsabend rund um Fenster.

Sind die Fenster ohnehin sanierungsbedürftig, lässt sich mit neuen Scheiben oder Fenstern viel Energie sparen, der Lärmpegel senken und die Wohnung vor Einbrechern schützen, wie die Verbraucherzentrale mitteilt. Architekt Reinhard Schneeweis, Energieberater der Verbraucherzentrale, zeigt beim Infoabend, wie ein modernes Wärmeschutzglas den Energieverbrauch im Winter deutlich senkt und im Sommer vor Hitze schützt. Zudem demonstriert ein Beamter der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landespolizeipräsidiums, wie Sicherheitstechnik an Fenstern und Türen wirksam vor Einbrüchen schützen kann. Der kostenlose Vortrag findet am Mittwoch, 19. September, um 18 Uhr im Ruppertshof in Auersmacher statt.

Zusätzlich bieten die Gemeinde Kleinblittersdorf und die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hauseigentümern und Mietern der Gemeinde eine Energieberatung zu Hause. Zehn Energiechecks mit einem Energieberater werden verlost.

Interessenten melden sich bis zum 1. November unter Tel. (0 68 05) 20 08 1 04 oder unter info@kleinblittersdorf.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung