Spitzenclubs kassieren Niederlagen

Der SV Auersmacher hat am Samstag in der Fußball-Saarlandliga das Verfolgerduell gegen den VfL Primstal mit 0:2 (0:0) verloren. Die Gäste entschieden das Spiel in der Schlussphase: Tim Roob spielte zunächst auf Patrick Backes, der den VfL in der 88. Minute in Führung brachte. Danach drängte der Tabellendritte Auersmacher auf den Ausgleich, lief aber in einen Konter, mit dem die Gäste den Sack zumachten. VfL-Torjäger Christopher Linn bediente in der 91. Minute den mitgelaufenen Steffen Haupenthal. Auersmacher hatte im Spitzenspiel gute Chancen, um in Führung zu gehen. Doch sowohl Melvin Heid (8. Minute), der den verletzten SV-Toptorjäger Jörg Rau (Mittelfußbruch) vertrat, als auch Philipp Weyers (22.) und Maurice Urnau (63.), brachten den Ball nicht im Tor unter. "Wir wurden in der Schlussphase dafür bestraft, dass wir unsere Möglichkeiten nicht genutzt haben. Tore entscheiden nun einmal Fußball-Spiele - und die hat Primstal heute gemacht", stellte Auersmachers Trainer Patrick Bähr lapidar fest. Jägersburg kann nicht profitieren

Der SV Auersmacher hat am Samstag in der Fußball-Saarlandliga das Verfolgerduell gegen den VfL Primstal mit 0:2 (0:0) verloren. Die Gäste entschieden das Spiel in der Schlussphase: Tim Roob spielte zunächst auf Patrick Backes, der den VfL in der 88. Minute in Führung brachte. Danach drängte der Tabellendritte Auersmacher auf den Ausgleich, lief aber in einen Konter, mit dem die Gäste den Sack zumachten. VfL-Torjäger Christopher Linn bediente in der 91. Minute den mitgelaufenen Steffen Haupenthal. Auersmacher hatte im Spitzenspiel gute Chancen, um in Führung zu gehen. Doch sowohl Melvin Heid (8. Minute), der den verletzten SV-Toptorjäger Jörg Rau (Mittelfußbruch) vertrat, als auch Philipp Weyers (22.) und Maurice Urnau (63.), brachten den Ball nicht im Tor unter. "Wir wurden in der Schlussphase dafür bestraft, dass wir unsere Möglichkeiten nicht genutzt haben. Tore entscheiden nun einmal Fußball-Spiele - und die hat Primstal heute gemacht", stellte Auersmachers Trainer Patrick Bähr lapidar fest.

Jägersburg kann nicht profitieren

Auch Spitzenreiter SV Bübingen musste eine Niederlage einstecken. Die Mannschaft von Trainer Martin Peter verlor am Samstag mit 1:3 (1:2) beim FV Lebach. Da auch der Tabellenzweite FSV Jägersburg zu Hause mit 2:3 (0:1) gegen die SF Köllerbach verlor, bleibt Bübingen an der Tabellenspitze. Durch die 1:2 (0:1)-Heimniederlage des SC Halberg Brebach gegen den FSV Hemmersdorf blieb auch der bis dahin Tabellenvierte am 16. Spieltag ohne Punkt. Die Partie zwischen dem SC Friedrichsthal und dem VfB Dillingen endete 0:0.

Mehr von Saarbrücker Zeitung