| 00:00 Uhr

Saarlandliga: Auersmacher und Bübingen bleiben oben dran

Auersmacher. Der SV Bübingen (1:0 in Hangard) und SV Auersmacher (3:1 gegen Dillingen) bleiben durch ihre Siege im oberen Feld der Fußball-Saarlandliga. Darunter haben auch der SC Halberg Brebach und SC Friedrichsthal Erfolge gefeiert. skr

Der SV Auersmacher hat am Samstag das Verfolgerduell gegen den VfB Dillingen mit 3:1 (1:0) gewonnen und den vierten Platz in der Fußball-Saarlandliga verteidigt. Obwohl der SVA in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft war, blieben echte Torchancen Mangelware. Erst kurz vor dem Pausenpfiff brach Andreas Wellner den Bann und sorgte nach einem Zuspiel von Maurice Urnau für die Führung.

In der 71. Minute erhöhte Riccardo Hamann nach einem Konter auf 2:0. Mickael Pernet markierte mit seinem Kopfball den Anschlusstreffer für die Gäste. Für den SVA machte der eingewechselte Melvin Heid in der 88. Minute den Dreier perfekt, nachdem Christoph Berger zuvor an Gäste-Torhüter Jan Tjaden gescheitert war. "In der ersten Hälfte waren wir nicht effektiv genug und haben oft die falsche Lösung gesucht. Dann konnten wir uns aber spielerisch steigern. Deshalb geht der Sieg in Ordnung", sagte SVA-Trainer Patrick Bähr.

Ein weiterer Sieg im Abstiegskampf gelang dem SC Friedrichsthal im Kellerduell bei Preußen Merchweiler. Nico Kmoch machte in der 38. Minute den einzigen Treffer der Partie. Mit 1:0 gewann auch der SV Bübingen bei Tabellenschlusslicht SVGG Hangard und hält den Druck auf Spitzenreiter FSV Jägersburg aufrecht. Das Tor erzielte Mathias Lillig per Seitfallzieher (48.). Seinen ersten Dreier 2015 holte der SC Halberg Brebach beim FV Siersburg. Brebach drehte in der zweiten Hälfte einen 1:2-Rückstand und gewann 3:2. Thomas Heitz (7.) und Oliver Steinhauer (42.) brachten Siersburg zwei Mal in Führung. Max Demmer erzielte zwischenzeitlich den Ausgleich (37.). In der 63. Minute verwandelte Moussa Dansoko einen Strafstoß zum 2:2, Manuel Schuck gelang fünf Minuten später der Siegtreffer.

Bereits heute geht es mit dem 26. Spieltag weiter. Auersmacher muss zu Preußen Merchweiler und der SC Friedrichsthal empfängt Rot-Weiß Hasborn. Bübingen hat morgen den FC Reimsbach zu Gast, Brebach empfängt die SG Saubach. Alle Begegnungen beginnen um 19 Uhr.