1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Regionale Produkte aus dem Bliesgau mit dem Rad entdecken

Regionale Produkte aus dem Bliesgau mit dem Rad entdecken

Mit dem Rad eine Fahrt ins Grüne, Landluft schnuppern und regionale Speisen aus dem Bliesgau probieren. Diese Dinge will die sogenannte Biosphärentour kombinieren. Veranstalter sind der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Saar und der Biosphärenzweckverband Bliesgau. Die Tour startet am Sonntag, 8. September, um 10 Uhr am Saarbahn-Haltepunkt Kleinblittersdorf und endet nach 30 Kilometer an gleicher Stelle gegen 17 Uhr. Erstes Etappenziel ist der "Wintringer Hof". Der Betrieb der Lebenshilfe Obere Saar ist ein Bioland-Hof: Hier arbeiten über 100 Menschen, mit und ohne Behinderung, Hand in Hand. Hier werden Obst- und Gemüse angebaut, hier gibt es Viehzucht , Garten- und Landschaftsbau bis zur eigenen Kelterei. Und den Kulturort Wintringer Kapelle, Teil einer weit größeren ehemaligen Prioratskirche aus dem 15. Jahrhundert. An den Hof ist direkt der benachbarte Landgasthof angegliedert. Weiter geht die Tour über den Dragonerweg zum "Gut Hartungshof". Hier sind die Manufakturen "Bliesgau-Ölmühle" und "MaLi`s Délices" angesiedeltet. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos, Essen und Getränke sind von jedem Teilnehmer selbst zu zahlen.

Infos: (0 68 42) 9 60 09 11, p.schramm@biosphaere-

bliesgau.eu.