1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Rat entscheidet über Bad-Öffnung in Kleinblittersdorf

Kommunalpolitik in Kleinblittersdorf : Rat entscheidet über Bad-Öffnung

Bürgermeister und Verwaltung befürworten eine Badesaison in Kleinblittersdorf.

Der Gemeinderat von Kleinblittersdorf entscheidet in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 17.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Rilchingen-Hanweiler darüber, ob das Kleinblittersdorfer Freibad in dieser Saison geöffnet wird oder nicht. Bürgermeister Rainer Lang und die Gemeindeverwaltung haben dem Rat die Öffnung ab 19. Juni vorgeschlagen. Mitglieder des Fördervereins Freibad Kleinblittersdorf haben sich für die Sitzung schon angekündigt. „Wir sind dabei, ein Online-Ticket-System auf die Beine zu stellen, und werden auch letzte Fragen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen klären. Wir hoffen, dass sich der Rat für die Öffnung entscheidet“, sagt Rainer Lang. Für den 51-Jährigen ist es die erste Ratssitzung seit seinem Amtsantritt am 1. Mai. Neu wird die Sitzung auch für Karl-Peter Fuhr (SPD), der zu Beginn der Sitzung in den Rat eingeführt wird. Stefan Jung, ebenfalls aus Kleinblittersdorf, wird das Gremium verlassen.

Der Rat entscheidet in der Sitzung auch über einen Mehrgenerationen-Spielplatz in Sitterswald und einen Sonderbetriebsplan der Kalksteingrube in Auersmacher.