| 00:00 Uhr

Pyrotechnik und knifflige Fragen fesseln Grundschüler

Kleinblittersdorf. Der Kosmos-Verlag hat 1999 einen Ableger der Detektiv-Reihe „Die drei ???“ für Kinder gestartet. Bis heute hat der Schriftsteller Ulf Blanck über 50 „Drei ??? Kids“-Bände veröffentlicht. Diese Woche tourt er durchs Saarland. Kerstin Krämer

"Guten Morgen, Herr Fragezeichen!" Eine clevere Verlegenheits-Anrede, mit der die Drittklässler goldrichtig liegen: Ihre originelle Begrüßung gilt nämlich Ulf Blanck, einem der Autoren der Serie "Die Drei ??? Kids". Genauer: Blanck ist der erste Autor dieser Serie für Kinder, die der Kosmos-Verlag 1999 als Ableger der Detektiv-Reihe "Die drei ???" gestartet hat. Bis heute hat der Schriftsteller über 50 "Drei ??? Kids"-Bände veröffentlicht, von denen er die ersten 37 auch als Hörspiel umgesetzt hat. Seit Montag ist Blanck nun im Auftrag des Friedrich-Bödecker-Kreises eine Woche lang auf Lesetour im Saarland und machte am Montag Station in der Grundschule Kleinblittersdorf .

Seine Zielgruppe sind Schüler der Klassenstufen drei bis vier, deren Aufmerksamkeit für einen guten Vorleser leicht zu erobern ist. Ihnen hat er seinen allerersten, 15 Jahre alten "Drei ??? Kids"-Band "Panik im Paradies" mitgebracht. Der spielt wie die anderen auch im kalifornischen Rocky Beach und handelt von den Abenteuern der drei ungleichen jungen Hobbydetektive Justus, Bob und Peter. Mit Frage- und Antwortspielchen heizt Blanck die Neugier der Kinder an: "Was fehlt?" "Ein Abenteuer!" - "Was muss gelöst werden?" "Ein Fall!"

Hier gilt es, den Brand auf einem Bauernhof aufzuklären. Blanck nutzt die Gelegenheit für praktischen Anschauungsunterricht. Nicht nur, dass er typische Schnüffler-Utensilien wie Lupe und Handschuhe mitgebracht hat und erklärt, wie man Fingerabdrücke nimmt und wie man das zuhause mit Graphitpulver aus zerriebenen Bleistift-Minen und mit Muttis Puderpinsel ganz leicht selber hinkriegt. Nein, Blanck hat auch einen Koffer dabei, dessen Schlosskombination es durch Enträtseln kniffliger Aufgaben zu knacken gilt. Zuguterletzt wird der Koffer aufgesprengt - irgendwie auch eine zündende Idee. "Cool!" brüllen die Drittklässler, als bei der wirkungsvollen, aber völlig harmlosen Mini-Pyrotechnik die Funken stieben. Immer wieder unterbricht der Autor für eine kleine Gesprächsrunde und hält die Grundschüler so bei Laune. Hinterher stehen alle für ein Autogramm Schlange.

Blanck, Jahrgang 1962, ist selbst mit den drei Fragezeichen aufgewachsen. Vor seiner Zeit als Autor der "Drei ??? Kids" hat er unter anderem Architektur studiert, Theaterstücke geschrieben und in Jugendfreizeitlagern Kinder betreut. Außer den "Drei ??? Kids"-Abenteuern schreibt er, ebenfalls für den Kosmos-Verlag, die Kinderbuchserie "Baadingoo - Ein Fall für die Feriendetektive", von der bislang zwölf Bände erschienen sind. Blanck lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in der Lüneburger Heide nahe Hamburg und arbeitet auch als Radiomoderator und Comedy-Autor für verschiedene Rundfunksender.