Pferd Slash wird zum Waldarbeiter

Wer Mensch und Tier als eingespieltes Team bei der Waldarbeit erleben möchte, kann das am Sonntag mit einem Spaziergang und einem Programm für Jung und Alt verbinden. "Unser Wald" nennen die Förster der Biosphäre Bliesgau die kostenlose Aktion.

Im Mittelpunkt steht die "naturgemäße Waldbewirtschaftung". Dafür tritt am morgigen Samstag das Rückepferd Slash in Aktion. Wer sich dafür interessiert, wie Slash einen Baum transportiert, komme um 15 Uhr zum Treffpunkt, dem Parkplatz am Waldfriedhof (Waldstraße) in Kleinblittersdorf . Von dort geht es etwa zwei Kilometer durch den Wald zu der Stelle, an der dann Slash und sein Betreuer in Aktion treten. "Jeder sollte robuste Schuhe und lange Hosen anziehen, es geht zum Teil querfeldein abseits der Wege", rät der Biosphärenzweckverband den Gästen.