| 00:00 Uhr

Neues von Deutschlands Wölfen

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Foto: Jürgen Borris/Nabu
Der Wolf ist zurück in Deutschland. Foto: Jürgen Borris/Nabu FOTO: Jürgen Borris/Nabu
Fechingen/Kleinblittersdorf. red

Der Naturschutzbund (Nabu) Fechingen-Kleinblittersdorf lädt am Sonntag, 29. März, um 16 Uhr, im Anschluss an die Jahreshauptversammlung zu einer Präsentation zum Thema Wolf in das Gasthaus Keßler in Bliesransbach ein. Hintergrund: Wölfe gibt es längst wieder in Deutschland, nachdem sie hier lange als ausgerottet galten. Vor 15 Jahren kamen in Sachsen die ersten Wolfswelpen zur Welt, deren Eltern aus Osteuropa eingewandert waren. Aktuell gibt es bundesweit 35 Wolfsfamilien (31 Rudel und vier Paare) in den Ländern Sachsen , Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, berichtet der Nabu.

Die beiden Nabu-Wolfsbotschafter im Bliesgau, Teresa Feld und Michael Keßler, werden am 29. März über den aktuellen Stand bei Deutschlands wilden Wölfen berichten.